Der längste freie Fall der Welt – Grandioser Rekord


Felix Baumgartner und Red Bull – Die zwei Namen sind dir mit Sicherheit ein Begriff. Vor allem Felix Baumgartner war schon immer ein Mann der Extreme. Immer auf der Suche nach dem nächsten Kick und der nächsten Herausforderung. Der größte Extremsportler unserer Zeit.

Umso weniger hat es mich verwundert, dass er irgendwann etwas völlig Unmögliches versuchen wird.

 

Der höchste Fallschirmsprung der Geschichte

Sein Plan: Der höchste Fallschirmsprung der Geschichte der Menschheit! Bis zum 14. Oktober 2012 wurde dieser Rekord von Joseph Kittinger gehalten, der aus einer Höhe von 31.333 Metern mit einem Fallschirm Richtung Erdboden sauste.

Dieser Rekord wurde aber an jenem Tag mehr als spektakulär von Felix Baumgartner gebrochen. Um ganze 7 Kilometer höher wurde er von einer Druckkapsel gebracht. Um genau zu sein auf 38.969 Meter. Von dort startete er seinen weiten Fall und den grandiosen Rekord.

Ausgerüstet mit einem speziellen Schutzanzug, der ihn vor der Stratosphäre schütze, sprang er mitten in das weite Nichts. Mit diesem waghalsigen Sprung brach er mehrere Redkorde:

Mit 1357,6 Km/h erreichte er die größte, je im Freien Fall gemessene Geschwindigkeit und toppe dabei seinen alten Rekord um ganze 500 Km/h. Wahnsinn!

Außerdem schaffte er mit 36402 Metern den längsten freien Fall der Welt ohne vorher den Fallschirm zu öffnen. Der vorige Rekord lag bei gerade mal 24500 Metern und wurde von Jewgeni Andrejew aufgestellt

Un zu guter letzt natürlich den Rekord des höchsten Fallschirmsprungs der Welt. Der komplette Sprung verlief von vorne bis hinten absolut perfekt und es gab keinen Grund zur Sorge, dass irgendetwas schief gehen könnte.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Baumgartner

Stratospähre

Rekord wurde wieder gebrochen – 2014

Allerdings hielt der Rekord von Felix Baumgartner nicht sonderlich lange. Bereits im Oktober 2014 wurde er von Googles Senior Vice President Alan Eustace geknackt. Der 57 jährige Top-Verdiener wagte einen Fallschirmsprung aus einer Höhe von 41.419 Metern. Weitere zwei Kilometer höher als Felix Baumgartner.

Der Rekordversuch glückte, allerdings war er im freien Fall etwas langsamer als Felix Baumgartner.  Größten Respekt vor diesem Mann der in seinem fortgeschrittenem Alter immer noch so viel Mut aufbrachte. Vor allem als Mann der für Extremsportarten eher nicht bekannt war.

 

Hier der freie Fall aus der Stratosphäre im Video:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.